Casa Vecchia

Carinthian Association of Smart Ambience

Ambient Assisted Living im ländlichen Raum

Der ländliche Raum stellt im Forschungsbereich Ambient Assisted Living (AAL) ein Anwendungsgebiet mit großen Potenzialen aber auch besonderen Herausforderungen dar. Einerseits könnten AAL Lösungen für den ländlichen Raum von großer gesellschaftspolitischer Relevanz sein und z.B. dazu beitragen, dass die mit Landflucht zusammenhängenden Schwierigkeiten familiärer Betreuung (ältere Personen verbleiben in ländlichen Gebieten, während jüngere Generationen abwandern) abgefedert werden. Anderseits sind entsprechende technische Lösungen im Vergleich zu städtischen Gebieten aufgrund im Allgemeinen schlechterer Infrastruktur schwieriger zu realisieren. Derartige Aspekte wurden im Rahmen des Projekts Casa Vecchia untersucht und entsprechende Lösungen entwickelt.

Sicherheit in Bezug auf Gesundheit und das eigene Wohlergehen - bei Bedarf auch auf Alarmfunktionen zum Schutz von Hab und Gut erweiterbar.

Mehr erfahren

Neben zentralen Fragen wie Sicherheit oder ein bewußterer Umgang mit Energie kann moderne Haussteuerungstechnik das eigene Zuhause auch komfortabler machen.

Mehr erfahren

Ein gewissenhafter Umgang mit Energie ist ein zentrales Thema unserer Zeit. Energiesparen kann und soll schon im eigenen Haushalt – in den eigenen vier Wänden – beginnen.

Mehr erfahren

Im Sinne der sanften Integration von Technik in das unmittelbare Wohumfeld, werden im Casa Vecchia System auch neue Formen der Interaktion mit Computersystemen erforscht.

Mehr erfahren